Wahrnehmen - Verstehen - Handeln

Zertifizierte Diversity Fortbildung

Die wachsende Nachfrage nach Diversity Kompetenzen sorgt für interessante und abwechslungsreiche Karrieremöglichkeiten. Wir bieten Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Basis dafür.
Hier anmelden

Darum geht es

Ob unternehmensintern oder als externe Beratungsperson, durch unsere zertifizierte Diversity Fortbildung schärfen Sie analytisches Verständnis für bestehende Ungleichheitsverhältnisse, Diskriminierungsmechanismen und unbewusste Voreingenommenheit (Unconscious/Anti-Bias). Sie lernen Widerstände abzubauen, andere für dieses Thema zu begeistern und konkrete Strategien und Handlungskompetenzen, um Diversity & Inclusion in Ihrem Umfeld zu verankern und umzusetzen.

Das kompakte Training bietet neben theoretischen Inhalten und konkreten Übungen auch einen Rahmen für Vernetzung und inhaltlichen Austausch auf professioneller Ebene.

Zielgruppe

Zielgruppe der Ausbildung sind Führungskräfte, Personalverantwortliche, feste und freie Trainer*innen und Organisationsberater*innen, Diversity- und Gleichstellungsbeauftragte sowie alle Personen, die sich mit Vielfalt in Unternehmen, Organisationen und Gesellschaft auseinandersetzen wollen.

Die Fortbildung im Überblick

Die Fortbildung besteht aus zwei Modulen, die einzeln gebucht werden können. Um am Diversity Modul II teilnehmen zu können, müssen Sie zuerst das Diversity Modul I absolviert haben. Die Fortbildung ist sehr praxisorientiert und gibt konkrete Anleitungen und Hilfestellungen für die (Weiter-)Entwicklung eines passenden Diversity-Konzeptes in Ihrem Unternehmen oder für Ihre Klient:innen.

Diversity Modul I (Grundlagen und Handlungskompetenzen)

Hier nehmen wir die verschiedenen Diversity Dimensionen unter die Lupe, um so Teilnehmenden ein Bewusstsein für Vielfalt und ihre Auswirkungen auf Organisationssysteme, Führungsstile, Entscheidungsfindung und zwischenmenschliche Kommunikation zu vermitteln.

Diversity Modul I (3 Tage)

Diversity Modul II (Praktische Anwendung)

Im zweiten Modul geht es um Ihre Erfahrungen und Herausforderungen, die wir in Ihrem Praxisprojekt besprechen. Darüber hinaus erarbeiten wir gemeinsam eine konkrete Anwendung von Strategien und Kompetenzen für ein inclusives Miteinander.

Diversity Modul II (2 Tage)

Teilnehmeranzahl

Begrenzt auf 12 Personen

Zertifikat

Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat von GenderIQ

Wo?

GenderIQ, ℅ Salon F, Leopoldstraße 7, 80802 München

Wann?

Diversity Modul I: 09.02.2022 - 11.02.2022
Diversity Modul II: 17.02.2022 - 18.02.2022

Kosten:

Diversity Modul I: 2.000 € + MwSt
Diversity Modul II: 750 € + MwSt
Zur Anmeldung

Sie lernen mit uns:

Die Fortbildung wird durchgeführt von Dr. Anne Graefer und Prof. Dr. Svea Fischer.

Dr. Anne Graefer

Anne ist promovierte Medien- und Kulturwissenschaftlerin und hat zehn Jahre zu den Themen Stereotype, Vorurteile und Emotionen geforscht, gelehrt und publiziert. 2018 hat sie GenderIQ gegründet und lehrt an der FOM München.

Prof. Dr. Svea Fischer

Svea ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin und lehrt als Professorin an der Hochschule München. Sie beschäftigt sich insbesondere mit nachhaltigen Veränderungsprozessen in Unternehmen. Svea ist selbst Transfrau.

Warum ausgerechnet wir?

“We speak the same language with Anne since our first meeting. She is an open, natural, knowledgeable communicator and a flexible business partner. Happy to develop together with her on our globally implemented Unconscious Bias workshops.”

— Sevkan Bolu, Global HR Manager, Vaillant Group
Hier anmelden
Danke! Sie erhalten ab jetzt unseren Newsletter.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
© 2021 GenderIQ | ImpressumDatenschutz

Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Amgen

Biotechnology - www.amgen.de (visit website)

Wir schulen Amgen's Führungskräfte und Mitarbeitende zum Thema Unconscious Bias in Wissenschaft und Forschung.

e-conversion

Education - www.e-conversion.de (visit website)

Für das Cluster of Excellence der Technischen Universität München haben wir Doktorand*innen und Post-docs in Unconscious Bias geschult.

Max Planck

Research - www.mpg.de (visit website)

Wir schulen regelmäßig Researcher der Max-Planck-Gesellschaft zum Thema Unconscious Bias in Wissenschaft und Forschung.

Vaillant Group

Manufacturing - www.vaillant-group.com (visit website)

Unser Training wird in 28 Ländern umgesetzt. Dazu haben wir haben digitale Train-the-Trainer Sessions entwickelt und durchgeführt.